Position der AIDA prima – Kabinen, Webcam/Bugcam, Fotos

AIDAPRIMAS GESCHICHTE

Eine der neuesten Schiffe in der AIDA-Flotte ist die AIDAprima. Die Prima hat eine Größe von 124.500 BRZ und ist deutlich größer als die anderen AIDA-Schiffe. Sie ist ein wahrer Koloss auf den Weltmeeren. Die Hyperion-Klasse wird mit der AIDAprima eingeführt, nachdem die letzten Schiffe noch von der Sphinx-Klasse (u.a. AIDAstella, AIDAmar) sprachen.

Als erstes Hyperion-Klassenschiff wurde die AIDAprima auf der Werft von Mitsubishi Heavy Industries gefertigt. Die Aida Prima wurde am 7. Mai 2016 in Hamburg von der Jungschauspielerin Emma Schweiger getauft, nachdem sie drei Jahre lang gebaut worden war. Eine beeindruckende Musik- und Lichtshow begleitete die Zeremonie. Anschließend folgte ein beeindruckendes Feuerwerk, das den Himmel über dem Festgelände im Hamburger Hafen in ein glitzerndes Farbenmeer verwandelte.

Das Schiff begann im Sommer 2016 mit Kreuzfahrten von Deutschland aus und wurde anschließend auf Kreuzfahrten im Nahen Osten verwendet. Die italienische Flagge trägt AIDAprima, die von der Costa Crociere in Genua betrieben wird.

Mit diesem Schiff hat AIDA ein ganz neues Reisekonzept eingeführt. Das Besondere des Urlaubs ist nicht länger die Reise und die angelaufenen Häfen, sondern das Schiff. Zum Beispiel beherbergt die AIDAprima einen Klettergarten, ein neues Familienrestaurant und einen Skywalk.

Auf der AIDAprima befindet sich ein Beachclub unter UV-durchlässiger Folie, da die Prima hauptsächlich in Europa unterwegs ist und es dort gerade in den Wintermonaten sehr kalt werden kann. Somit wird die Sonne das ganze Jahr über gewährleistet. Der Beachclub ist am Abend für Feierlichkeiten geöffnet.

Du kannst meine AIDAprima-Rezension im verlinkten Blogpost finden.

SCHIFFSDATEN IM ÜBERBLICK

Gebaut inJapan
Indienststellung2016
Renovierung
Passagierzahl3.286 
AntriebDiesel elektrisch
Leistung46.800 kW
Geschwindigkeit21,5 Knoten
Decks18

AIDAPRIMAS BESONDERHEITEN

Die Passagiere des neuesten Kreuzfahrtschiffes werden ein unvergessliches und einzigartiges Urlaubserlebnis erleben. Die Wasserrutsche über vier Decks und der Indoor-Kletterpark sorgen für Spaß und Abenteuer für alle Altersgruppen.

45 Meter über dem Meer befindet sich ein gläserner Skywalk, der einen unvergesslichen Blick auf die Schönheit der Umgebung bietet. Die Kabinen haben eine größere Größe und bieten den Gästen mehr Platz zum Schlafen.

Zum Entspannen lädt der preisgekrönte Wellnessbereich ein, und für Unterhaltungs- und Lichtshows gibt es eine Vielfalt.

Individuelle Reisen mit Nachhaltigkeitssiegeln ermöglichen es, die Umgebung auf eine besondere Weise zu entdecken. Mit dem neuartigen Antriebskonzept werden die Emissionen gesenkt und die Zukunft wird nachhaltiger.

ÖFFENTLICHE UND KABINENBEREICHE DER AIDAPRIMA

Die AIDAprima hat insgesamt 1.643 Kabinen in 14 unterschiedlichen Ausführungen. Es gibt etwas für alle Geschmäcker dabei.

Die Kabinenkonzepte sind jedoch anders als die der anderen Schiffe. Verandakabinen werden aus Balkonkabinen, die einen Balkon von 6 Quadratmetern haben und schließlich zwei Sonnenliegen aufweisen. Das Angebot an Platz hat sich ebenfalls von 20 auf 25 Quadratmeter erhöht. In dieser Kabinenkategorie ist auch eine begehbare Garderobe vorgesehen.

Ein privater Patio-Bereich wurde speziell für die Gäste der 36 verschiedenen Panoramakabinen eingerichtet. Dort können sie sich ganz exklusiv und privat entspannen. Die Gäste der Panoramakabinen und Suiten können mit einer Bar, einer privaten Wasserlandschaft und dem dazugehörigen Solarium einen noch exklusiveren Urlaub verbringen.

Sogenannte Lanai-Kabinen sind neu. Diese haben einen 32 m2 großen Wintergarten, der für ein privates Urlaubserlebnis genutzt werden kann. Das Konzept ist wirklich sehr interessant.

Auch die AIDAprima-Suiten enthalten einige Innovationen. Sie sind bis zu 53 Quadratmeter groß und haben zwei Bäder und einen begehbaren Kleiderschrank, sowie ein bekanntes eigenes Sonnendeck. Darüber hinaus können Gäste der Suiten einen Concierge-Service und die neue AIDA Lounge nutzen, um ihre Freizeit an Bord zu verbringen.

In den Restaurants an Bord der prima gibt es viel Neues und Altbewährtes. Die Gaumen der Passagiere werden von mindestens 12 verschiedenen Restaurants verdorben. Das Fuego“ ergänzt die Buffetrestaurants Bella Donna, Markt Restaurant und East Restaurant, die aus der Sphinx-Klasse bekannt sind. Es gibt auch neue Bedienungsrestaurants an der prima. Im neuen „French Kiss“ ist jeder, der französisches Essen mag, gut aufgehoben. In Zukunft können mediterrane Köche im „Casa Nova“ essen. Aber eine Reservierung ist notwendig.

Mehr als 18 Bars bieten durstigen Gästen die Möglichkeit, sich zu stärken. Der Nachtclub Nightfly, Tapas Bar, M Bar oder Diskothek D6 sowie die Spray Bar, für die Moët & Chandon als Partner gewonnen werden konnte, sind neu.

So wird klar, dass hier das Schiff im Mittelpunkt steht und die Reise nicht so sehr. Das Ziel von AIDA ist es, den Aufenthalt an Bord so angenehm und schön wie möglich zu machen.

AIDAprima Vorstellung

Neues auf dem Schiff

Die AIDAprima hat verschiedene neue Technologien für Kreuzfahrtschiffe eingeführt.

So wird beispielsweise die MALS-Technik verwendet. MALS ist die Abkürzung für das Mitsubishi Air Lubrication System. Es ermöglicht es dem Schiff, auf einem Teppich aus Luftblasen zu rutschen.

Das und die niedrigere Fahrgeschwindigkeit der AIDAprima machen das Fahren deutlich angenehmer. Durch diese Technik wird auch der Kraftstoffverbrauch erheblich verringert.

Neue Filtersysteme werden ebenfalls eingesetzt, die die Freisetzung von Rußpartikeln und Oxiden um bis zu 99 Prozent verringern.

Insbesondere faszinierend: Das Schiff wird in Zukunft im Hafen mit Flüssiggas anstelle von Diesel betrieben. Dadurch wird ein Aufenthalt im Hafen fast emissionsfrei gestaltet.

KABINEN UND ÖFFENTLICHE BEREICHE IM ÜBERBLICK:

Kabinen1643
Bars & Clubs18
Größe Sonnendeck4.484 m²
Lounges3
Größe Spa Bereich3.100 m²
Pools6
Restaurants12

RESTAURANTS & SNACK BAR

A-LA-CARTE RESTAURANT

  • Sushi House
  • Gourmet Restaurant Rossini
  • Buffalo Steakhouse

BUFFET-RESTAURANT

  • Markt Restaurant
  • Fuego Restaurant
  • Bella Donna Restaurant
  • East Restaurants

SPEZIALITÄTEN-RESTAURANT

  • Brauhaus
  • Restorante Casa Nova
  • French Kiss – Die Brasserie

SNACK BAR

  • Scharfe Ecke
  • Pier 3 Market

BARS & CAFÉS

  • Lanai Bar
  • Spray Bar by MOET & Chandon
  • Eisbar
  • Nightfly Bar
  • 5. Element
  • Vinothek
  • Prima Bar
  • AIDA Bar
  • Café Mare
  • Casino Bar
  • Sunset Bar
  • Patio Bar

LOUNGES

  • AIDA Lounge (nur für Suiten-Gäste)
  • Hemingway Lounge
  • Teens Lounge Wave Club

Welche neuen Dinge gibt es noch auf der AIDAPRIMA?

Auf der prima befinden sich neben dem bereits erwähnten Klettergarten zwei Wasserrutschen (Lazy River und AIDA Racer). Die 4 Elemente (Feuer, Wasser, Luft und Erde) bilden die Aktivitätendecks. Ein großes Sportdeck ist vorhanden, das auch für den öffentlichen Zuschauerverkehr genutzt werden kann.

Das Foliendach gewährleistet, dass die Activity Decks von Urlaubern 365 Tage im Jahr bei allen Wetterbedingungen genutzt werden. Aufgrund des Foliendoms werden die Lasershows am Abend noch schöner und spektakulärer.

Ein Familienrestaurant, mehrere Bedienungsrestaurants und mehr Bars gehören zu den Einrichtungen.

Ein Bio-Bereich wird in den Body & Soul Spa-Bereich aufgenommen. Einige Außen- und Innenpools sowie verschiedene Saunen laden zum Schwimmen ein.

Es wurde eine neue AIDA Plaza für die Abendshows errichtet. Die Shows werden durch eine runde Bühne mit modernster LED-Technologie noch verbessert.

BARS UND RESTAURANTS AUF DER AIDAPRIMA

Das „Fuego“: Dieses Restaurant mit Buffet ist nur für Familien mit Kindern gedacht. Auf diese Weise ist es möglich, das Essen in einer großen oder kleinen Familie mit den Kindern unter Gleichgesinnten zu genießen.

Dieses Bedienungsrestaurant French Kiss bietet Freunde der französischen Küche die Möglichkeit, sich so richtig verwöhnen zu lassen. Trotz der Bedienung sind auch die Getränke inbegriffen. Reservierungen sind notwendig.

Casa Nova: In Zukunft sollte jeder, der gerne mediterrane Speisen isst, ins Casa Nova fahren. Hier müssen die Getränke wie im Brauhaus bezahlt werden, das Essen ist inbegriffen. Eine Reservierung ist hier ebenfalls notwendig.

Snacks oder Currywurst und Co. sind in der Scharfen Ecke erhältlich? Die Scharfe Ecke lohnt sich dann zu besuchen.AIDA Kochstudio: Diejenigen, die die AIDA-Kochkurse besuchen, werden in Zukunft ins Kochstudio gehen. In Zukunft werden hier Kurse und Kurse zum Thema Kochen angeboten und abgehalten.

Tapas Bar: Die kleinen spanischen Häppchen, die niemand nicht mag. Es ist schwierig, gute Tapas zu finden, aber hier finden Sie sie.

HÄUFIG VORSCHRIFTEN

Welche Größen und Klassen hat das AIDAPRIMA-Kreuzfass?

Mit 124.500 BRZ ist AIDAprima das erste Hyperion-Klassenschiff.

Wo und was ist AIDAPRIMA zu kaufen?

Die junge Schauspielerin Emma Schweiger hat am 7. Mai 2016 in Hamburg AIDAprima getauft.

Welche Besonderheiten hat AIDAPRIMA zu bieten?

Eine Wasserrutsche, ein gläserner Skywalk, größere Kabinen, ein preisgekröntes Spa und individuelle Ausflüge mit Nachhaltigkeitszertifikat sind einige der Besonderheiten.