AIDA-Kreuzfahrten in die Karibik (2024, 2025) ❤️ Alle Details finden Sie hier!

Selbstverständlich sollte eine Kreuzfahrt in die Karibik bei den AIDA-Reisezielen nicht ausbleiben. Bei deutschen Badeurlaubern und Weltenbummlern ist die Karibik kein Reiseziel so beliebt. Für viele ist die Karibik ein Traumurlaub aufgrund von weißen Sandstränden, türkisblauem Wasser und paradiesischen Badetemperaturen.

Normalerweise dauern AIDA-Karibik-Kreuzfahrten zwei Wochen. Zu den Reisezielen gehören Mexiko, die Karibischen Inseln und Zentralamerika. Die AIDA bedient derzeit folgende Strecken:

  • Caribbean und Mexico 1 & 2
  • Caribbean Islands 1 und 2
  • Caribbean und Zentralamerika 1 und 2

AIDA fährt in der Karibik von neun bis elf verschiedenen Häfen, abhängig von der Route. AIDA bietet daher eine Vielzahl von Kreuzfahrten in der Karibik an. Urlauber haben die Möglichkeit, eine zusätzliche 14-tägige Reise nach der vorherigen zu buchen.

Die Route bestimmt auch, welche Schiffe AIDA in der Karibik fährt. Urlauber haben die Möglichkeit, in der nächsten Saison auf AIDAdiva, AIDAluna und AIDAmar zu reisen.

AIDA Karibik

URLAUBER ERWARTEN AUF DER AIDA-KREUZFAHRT IN DIE KARIBIK Welche HIGHLIGHTS?

Die Route bestimmt selbstverständlich, welche Sehenswürdigkeiten und Urlaubsorte genau zu besuchen sind. Insgesamt betreibt die AIDA mehr als 20 Häfen:

LA ROMANA

Es gibt nicht nur Puderzuckerstrände in La Romana, sondern auch die Tropfsteinhöhle Cueva de las Marvillas, eine malerische Altstadt und eine traditionelle Zigarettenherstellung.

MONTEGO BAY

Dagegen besticht Montego Bay auf Jamaika mit imposanten Bauwerken, den YS-Wasserfällen und tropischen Bergwäldern. Urlauber haben die Möglichkeit, das Land auf einem Bambusfloß oder einer traditionellen Traktorfahrt zu entdecken.

COZUMEL

Im Gegensatz dazu ist Cozumel vor der mexikanischen Küste ein Mekka für alle, die an der Maya interessiert sind. Ein Tagesausflug kann die ehemalige Maya-Metropole Chichen Itza besichtigen. Im Gegensatz dazu werden Tauchfans die Küstenregion nicht verlassen wollen: Cozumel wird als Taucherparadies angesehen.

GEORGE TOWN

Die Hauptstadt von Grand Cayman, George Town, bietet Tauchern die Möglichkeit, mit Stachelrochen zu schwimmen. Die Residenz des Gouverneurs oder der herrliche Sandstrand von Seven Mile Beach stehen den Urlaubern an Land zur Verfügung.

KEY-WEST/USA

Key West, eine Inselstadt in den Vereinigten Staaten, liegt am südlichsten der 31 Koralleninseln des Golfs von Mexiko. Hier befindet sich die berühmte Hemingway-Villa.

MIAMI / USA

Die Lebensfreude seiner Bewohner und der kubanische Charme oder der weltberühmte Everglades Nationalpark überzeugen Miami als weiteren wichtigen Anlaufpunkt.

NASSAU / BAHAMAS

Im Freizeitpark Atlantis in Nassau auf den Bahamas gibt es mehr als 50.000 Meeresbewohner. Besucher haben auch die Möglichkeit, das Stadtzentrum oder das Fort zu besichtigen und zahlreiche Spuren der ehemaligen Besetzung zu entdecken.

St. John / Antigua

Die Hauptstadt von Antigua, St. John, zieht mit einem Naturhafen, wunderschönen Stränden, Mangroven und einem tropischen Regenwald an. Die historische Marinebasis Nelsons Dockyard wird von Menschen mit Interesse erkundet.

TORTOLA

Ich nehme an, Tortola verfügt über einige der schönsten Strände und Buchten.

DOMINICA

Dominica verfügt über die meisten Flüsse der Karibik. Ein unvergessliches Naturschauspiel wird durch Wasserfälle wie die 60 Meter hohen Trafalgar Falls oder den paradiesischen Emerald Pool geboten. Eine besondere Stimmung wird durch die heißen Quellen und den tropischen Regenwald erzeugt.

ST. LUCIA

Die beiden Vulkankegel zeigen St. Lucia bereits von weitem. Urlauber haben die Möglichkeit, die ruhige Stimmung zu genießen oder die Berge zu besteigen.

In Bridgetown spürt man an jeder Ecke das englische Erbe. Der 12 Meter hohe unterirdische Wasserfall ist ebenfalls besonders.

Einer der wichtigsten Gewürzinseln der Welt ist Grenada. Muskat, Nelken und Zimt werden hier hauptsächlich in einer malerischen Umgebung kultiviert und vertrieben.

Boneaires

Die Hauptstadt Kralendijk und Bonaires bieten eine abwechslungsreiche Auswahl exotischer Tierwelt. Urlauber haben im Nationalpark die Möglichkeit, über 130 Vogelarten zu beobachten. Die Korallenwelt allein lohnt einen Ausflug.

CuraCAO

Auf Curacao gibt es ausgezeichnete Gelegenheiten zum Golfen, Schwimmen, Schnorcheln oder Wandern.

ARUBA

Eine der schönsten Inseln der Karibik ist Aruba mit seiner Hauptstadt Oranjestad, nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Bauten aus der Zeit des Goldrausches.

Belize

Belize ist DIE Insel für die Entdeckung des Maya-Reiches. Die Pyramide El Castillo bietet einen Blick auf das gesamte Komplex, das 25 Tempel und Paläste umfasst. Belize bietet natürlich auch landschaftlich viele Attraktionen.

GUADELOUPE

Mehr als 300 km markierte Wanderwege führen über die Insel im Nationalpark Guadeloupe – eine Vulkaninsel mit Regenwald oder zahlreichen Stränden – und Naturliebhaber werden auf Guadeloupe voll auf ihre Kosten kommen.

NEW ORLEANS / USA

New Orleans muss nicht nur Jazzliebhabern gefallen. Das Stadtbild wird von der frühen amerikanischen Architektur und einer Vielzahl europäischer Einflüsse geprägt. In New Orleans haben sich schon immer die vielfältigsten Kulturen verschmelzen lassen, was zu großen Künstlern führt.

ST. KITTS

Es geht bei St. Kitts nur noch um das Zuckerrohr. Urlauber werden jedoch auch von den imposanten Vulkanen und der Festung Brimstone Hill sowie von malerischen Strandbuchten und kleinen Karibikdörfern angezogen.

Sind Sie überzeugt von einer AIDA-Karibikkreuzfahrt? Dann können Sie sich unseren AIDA Kabinenfinder ansehen und sich einen Rat holen, um die passende Kabine für Ihre Kreuzfahrt in die Karibik zu finden.