AIDA-Check-In: Meine Anleitung Zur Reibungslosen Einschiffung

Heute dreht sich alles rund um den AIDA Check-In. Ab dann startet für mich das Urlaubsgefühl.

Wie läuft der Check-In Prozess ab, wie kannst du ein Check-In Zeitfenster buchen, ist es ein Problem wenn du das Zeitfenster des Check-Ins verpasst und wie läuft es beim Check-In Hamburg und Mallorca?

DIE AIDA CHECK-IN ZEIT

Auf deinen AIDA Tickets und auf myAIDA unter “An- und Abreise” findest du die Angaben von AIDA zur Check-in-Zeit. Diese Zeiten sind nicht nur Vorschläge – sie tragen dazu bei, den gesamten Prozess für alle Passagiere reibungslos und effizient zu gestalten.

In deutschen Häfen beginnt der Check-in ab 12:00 Uhr und es muss ein Check-In Zeitfenster gebucht werden.

Bei Routen von ausländischen Häfen wird in der Regel ein großzügiges Check-In Zeitfenster von z.B. 10:00 bis 20:00 Uhr vorgegeben und man braucht keine fixe Check-In-Zeit buchen.

Je nach Hafen und Mitarbeiter vor Ort wird streng auf die Check-In Zeit geachtet.

Hast du das An- und Abreisepaket von AIDA gebucht? Dann musst du dir keine Gedanken um eine Check-In Zeit machen. Du kannst direkt nach Ankunft der Transferbusse am Schiff einchecken.

SO BUCHST DU DIE AIDA CHECK-IN ZEIT

Ab deutschen Häfen musst du eine Check-In Zeit buchen. Dies erfolgt über das myAIDA Portal, wenn du das Schiffsmanifest ausfüllst.

Es ist also ratsam, das Manifest zeitnah nach der Buchung auszufüllen, da die frühen Check-In Zeiten natürlich begehrt sind und schon ausgebucht sein können.

Bei Routen von ausländischen Häfen muss keine fixe Check-In-Zeit gebucht werden.

DER AIDA CHECK-IN HAMBURG

In den meisten Fällen startet der Check-in ab 12:00 Uhr – sowohl in Hamburg als auch in Kiel oder Warnemünde.

Bei Fahrten ab Hamburg musst du ein Check-In Zeitfenster im Schiffsmanifest auswählen.

Möchtest du vor 12:00 Uhr einchecken ist es möglich gegen Aufpreis das Paket “Früher an Bord” über das myAIDA Portal zu buchen.

Wenn du innerhalb deiner gebuchten Zeitspanne ankommst, kannst du in der Regel ohne lange Wartezeiten dein Bordticket entgegennehmen.

Solltest du vor deiner gebuchten Zeit am Terminal eintreffen, musst du eventuell etwas länger warten.

Insbesondere in Hamburg wird sehr genau auf die Check-In Zeit geachtet und früher angereiste Gäste werden abgewiesen. Du kannst auch Glück haben, falls nicht viel los ist, darfst du dich früher anstellen. Das entscheiden die Mitarbeiter je nach Auslastung vor Ort.

Später einzuchecken als die gebuchte Check-In Zeit (aufgrund von Stau o.ä.) ist kein Problem.

AIDA Checkin

DER AIDA PRIORITY CHECK-IN

Eine Besonderheit des Hamburger Terminals ist die Möglichkeit des Priority Check-ins, das sogenannte einchecken auf der Überholspur.

Dieser Service ist (Junior-) und Suitengästen, Clubmitgliedern der Stufe Kiss&Smile sowie Gästen mit Beeinträchtigungen vorbehalten. Je nach Auslastung können auch Familien mit Babys oder Kleinkindern diesen Service nutzen.

Dieser Service kann nicht gesondert gebucht werden.

DAS AIDA CHECK-IN ZEITFENSTER VERPASST

Wer kennt es nicht? Die Anreise insbesondere nach Hamburg kann manchmal sehr abenteuerlich sein. Die Bahn hat sich verspätet, Stau im Elbtunnel und schnell hat man die die zugeteilte Check-in Zeit für seine AIDA Kreuzfahrt verpasst.

Keine Panik. In der Regel lässt AIDA die Passagiere mit dem nächsten Slot auf das Schiff. Je nach aktuellem Passagieraufkommen kann es allerdings auch sein, dass ihr erst mit der letzten Gruppe an Bord gehen dürft.

Und wenn der Schalter ganz geschlossen ist? Es tut mir leid euch das sagen zu müssen, aber in diesem Fall kann euch das AIDA Team leider nicht mehr an Bord lassen.

Falls ihr den Check-In komplett verpassen solltet:

Informiert sofort das AIDA Team: Die Mitarbeiter sind gut geschult und wissen genau, wie sie in solchen Situationen helfen können.

DER AIDA CHECK-IN MALLORCA

Wir durften in Palma de Mallorca bei individueller Anreise ab 14:00 Uhr einchecken. Der Check-In war total reibungslos, es war nicht viel los und wir konnten direkt um 14:00 Uhr an Bord.

Solltet ihr den Flug über AIDA gebucht haben, dürft ihr natürlich direkt nach Ankunft der Transferbusse einchecken. Die Transferzeit vom Flughafen war circa 35 Minuten.

Ihr folgt dann einfach den Schildern Boarding/Check-In im Terminal. Dort konnten wir ohne Wartezeit an die Stehtische zu einem der Check-in Helfer gehen. Wir haben dann unsere Reisepässe vorgelegt und es wurde ein Foto von uns gemacht. Der Check-In Helfer hat die Kabinennummer auf die Wilkommens-AIDA-heute geschrieben und uns dann an den nächsten Schalter geschickt, wo wir nach Decks sortiert unsere Bordkarte abholen konnten.

Danach werden euch die Koffer abgenommen und ihr geht durch die Sicherheitskontrolle und der Urlaub beginnt!